Sie sind hier: Tarife & Produkte > T-Online Wechselservice > Online-Videothek
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So einfach kündigen Sie Ihre Online-Videothek

Sie haben keinen Bedarf mehr an Netflix, Maxdome und Co. und wollen Ihren Streaming-Anbieter kündigen? Wir wissen wie das schnell und sicher gelingt.

Welche Frist und Form muss ich einhalten?

Sowohl Kündigungsfristen als auch die gewünschte Kündigungsform unterscheiden sich stark von Anbieter zu Anbieter. Bei Streamingdiensten sind die Kündigungsfristen jedoch erfahrungsgemäß recht kurz und somit sehr kundenfreundlich gestaltet. Um genau zu erfahren, welche Frist für Sie gilt, werfen Sie am besten einen Blick in die AGB des Anbieters. Auch bei der Form der Kündigung sind Online-Videotheken meist kulant – in der Regel reicht eine E-Mail aus oder Sie können direkt in Ihrem Account kündigen.

Dennoch raten wir Ihnen, Ihre Kündigung schriftlich zu versenden. Denn sollte es zu Problemen kommen, müssen Sie die fristgerechte Kündigung nachweisen. Da erweisen der Rückschein eines Einschreibens oder das Sendeprotokoll eines Faxes gute Dienste.

Welchen Vertrag möchten Sie kündigen?

Über 5,2 Millionen Kündigungen wurden mit Hilfe von aboalarm erfolgreich versendet. Jetzt ist Ihre dran!

Geht das auch einfacher?

Wollen Sie schnell, sicher und bequem kündigen, nutzen Sie einfach die vorformulierten und anwaltlich geprüften Kündigungsschreiben für Ihre Online-Videothek. Diese stellen wir Ihnen gemeinsam mit dem Verbraucherportal aboalarm zur Verfügung. Sie müssen lediglich die relevanten Daten in das Kündigungsschreiben eintragen und können es dann direkt an Ihren Anbieter senden. Im Anschluss erhalten Sie einen Versandnachweis per E-Mail, den Sie bei Problemen jederzeit vorlegen können. Zudem unterstützt sie das erfahrene Kundensupport-Team jederzeit bei Fragen oder Unklarheiten.

Bedingungen von großen Online-Videotheken im Überblick

Haben Sie einen Vertrag mit einer der großen Streaming-Anbieter Maxdome, Netflix oder Amazon Prime Video geschlossen? Wir haben Ihnen hier die Kündigungsbedingungen herausgesucht.

Maxdome
Bei Maxdome gibt es unterschiedliche Abo-Angebote. Welche Sie besitzen und welche Bedingungen für Sie gelten, entnehmen Sie am besten Ihren Vertragsunterlagen oder den AGB. Der Rahmenvertrag kann laut AGB jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. Haben Sie aber einen Vertrag über ein Abo-Paket abgeschlossen, können Sie den Rahmenvertrag erst zum Ende des Abos kündigen. Die Kündigungsfristen sind bei Maxdome sehr unterschiedlichen und hängen individuell von Ihrem Paket ab. Wenn Sie unsicher sind, welche Frist gilt werfen Sie einen Blick in Ihre Unterlagen. Haben Sie diese nicht mehr zur Hand, gehen Sie sicherheitshalber von der gesetzlichen Maximalzeit von drei Monaten Kündigungsfrist aus. So sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Falls Sie das „Pay per View“ Angebot von Maxdome nutzen, müssen Sie nichts zu Kündigung beachten. Hier zahlen Sie nur, was Sie auch ansehen und schließen kein Abo ab.


Netflix
Ihren Netflix-Account können Sie laut AGB jederzeit kündigen. Dieser läuft nach der Kündigung noch bis zum Ende des monatlichen Abrechnungszeitraumes weiter. Aufpassen müssen Sie, wenn Sie sich im kostenlosen Probezeitraum befinden und diese Testmöglichkeit über einen Drittanbieter abgeschlossen haben. Denn dann müssen Sie auch bei Ihrem Vertragspartner kündigen, der in dem Fall der Drittanbieter ist. Kündigen können Sie Netflix sogar direkt über das Netflix-Benutzerkonto. Die herkömmliche schriftliche Kündigung funktioniert aber selbstverständlich auch immer.

Amazon Prime Video
Auch Amazon Prime Video können Sie einfach online kündigen. Loggen Sie sich in Ihrem Benutzerkonto ein und wählen Sie unter „Amazon Prime Mitgliedschaft verwalten“ eine Kündigungsvariante. Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft sofort beenden möchten, klicken Sie auf „Mitgliedschaft beenden“. Wenn Sie „nicht verlängern“ wählen, läuft Ihre Mitgliedschaft noch bis zum Ende der Bezugszeit. Auch wenn Sie Ihr Probe-Abo vor dem Übergang zur regulären Mitgliedschaft kündigen möchten, wählen Sie auch hier die zweite Variante „nicht verlängern“. Natürlich kann auch hier auf dem Postweg gekündigt werden. Ausnahmsweise raten wir bei Amazon Prime jedoch davon ab, da das Unternehmen in Luxemburg sitz und deshalb höhere Kosten anfallen würden.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017