O2 Mobilfunk: Jetzt einfach und sicher kündigen

Inhalt

Haben Sie genug von Ihrem O2 Handyvertrag? Dann kündigen Sie ihn gleich jetzt einfach und schnell.

Wir haben alle Informationen zur Kündigung Ihres O2 Handyvertrags für Sie zusammengefasst. Von Kündigungsfrist und –form über Sonderkündigungsrecht und Rufnummernmitnahme.

Kündigungsfrist und –form bei O2

Kündigungsfrist Die meisten Verträge werden mit einer Laufzeit von zwei Jahren geschlossen und können mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Laufzeit gekündigt werden. Haben Sie einen Vertrag mit einer abweichenden Laufzeit geschlossen, gelten gegebenenfalls andere Kündigungsfristen für Ihren Handyvertrag. Daher lohnt sich ein Blick in Ihren Vertrag bzw. die AGB.

Sind Sie nicht sicher, welche Kündigungsfrist für Ihren Vertrag gilt, gehen Sie einfach von einer dreimonatigen Frist aus. Eine längere Frist ist nämlich gesetzlich verboten.

Ein PrePaid-Vertrag ist monatlich kündbar.

Kündigungsform Ihre O2 Kündigung können Sie per Brief oder Fax versenden.

Bei der Kündigung über das Online-Portal von O2 handelt es sich lediglich um eine Vormerkung der Kündigung. Diese muss noch einmal telefonisch bestätigt werden.

Wir empfehlen daher eine Kündigung immer per Einschreiben mit Rückschein oder per Fax mit Sendeprotokoll zu verschicken. Im Zweifelsfall müssen Sie beweisen können, dass Ihre Kündigung beim Anbieter eingegangen ist. Hier leisten der Rückschein des Einschreibens oder das Sendeprotokoll gute Dienste.

Mit unserer Kündigungsvorlage den Handyvertrag in nur 2 Minuten kündigen

Nutzen Sie die obige, anwaltlich geprüfte Kündigungsvorlage, um Ihren O2 Vertrag einfach, schnell und vor allem sicher zu kündigen. Tragen Sie einfach die erforderlichen Daten in das Musterschreiben ein, Adresse sowie Kündigungstext sind bereits hinterlegt. Im Anschluss können Sie Ihre Kündigung direkt an O2 senden und erhalten Ihren Versandnachweis per E-Mail. Dies ist ein Service, den wir in Zusammenarbeit mit aboalarm anbieten. Bei Fragen rund um Ihre Kündigung steht Ihnen das erfahrene aboalarm Support-Team jederzeit zur Seite. Für den Großteil der über 20.000 gilt außerdem eine Kündigungsgarantie für eine rechtssichere Kündigung Ihres Vertrags ohne Folgekosten.

So wird die Rufnummernmitnahme nicht zum Problem

Eine Portierung Ihrer Rufnummer können Sie ganz einfach über ein Formular bei Ihrem neuen Anbieter beantragen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass dieser Ihre Kündigungsbestätigung von O2 benötigt. Für die Portierung wird eine Gebühr von rund 30 Euro fällig.

O2 außerordentlich kündigen

Sie können Ihren Vertrag immer dann außerordentlich kündigen, wenn ein ausreichend wichtiger Grund vorliegt. Dies ist etwa dann der Fall, wenn O2 Vertragsbestandteile wie den Preis zu Ihrem Nachteil ändert. Über eine solche Änderung werden Sie im Vorfeld schriftlich informiert und haben dann in der Regel 6 Wochen Zeit, von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Eine außerordentliche Kündigung bei schlechtem Netzempfang oder schlechtem Service durchzusetzen ist hingegen deutlich schwerer. Hier sollten Sie sich in jedem Fall juristische Unterstützung holen, um nichts falsch zu machen. Dazu können Sie sich beispielsweise an die Verbraucherzentrale in Ihrem Bundesland wenden.

Innerhalb von 14 Tagen: Widerrufen statt Kündigen

Für online oder am Telefon geschlossene Verträge gilt ein gesetzliches Widerrufsrecht. Das bedeutet, dass Sie Ihrenn Vertrag innerhalb der ersten 14 Tage nach Abschluss ohne Angabe von Gründen widerrufen können. Den Widerruf können Sie ganz einfach in Textform an Ihren Anbieter senden.

O2 Mobilfunk Adresse

Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Kundenbetreuung
90345 - Nürnberg

Fax: 01805571766
Hotline: 089787979400
Achtung: Mo-Fr 7.00-20.00 Uhr Sa 10.00-18.00 Uhr So geschlossen

Autor: