Base Mobilfunk kündigen – einfach und schnell mit unserem Kündigungsformular!

Inhalt

Sie haben einen Base Mobilfunkvertrag und möchten diesen kündigen? Mit dem obigen Kündigungsformular klappt dies schnell und sicher.

Der Mobilfunkanbieter Base gehört wie viele andere dem spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica GmbH an, über den in letzter Zeit nicht nur Positives berichtet wurde. Egal, was der Grund für Ihre Kündigung ist, mit diesen Tipps können Sie Ihren Base Mobilfunkvertrag besonders schnell kündigen.

Base Mobilfunk kündigen – Frist und Form

Bei Base können Sie sowohl Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten, als auch ohne Laufzeit abschließen. Welche Option auf Ihren Vertrag zutrifft, entnehmen Sie am besten Ihren Vertragsunterlagen.

Beachten Sie unterschiedliche Kündigungsfristen - Verträge ohne Mindestlaufzeit sind jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen kündbar - Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten verlängern sich automatisch um weitere zwölf Monate, sofern sie nicht unter Beachtung einer dreimonatigen Kündigungsfrist zum Ende der Laufzeit gekündigt werden

Achten Sie auf die korrekte Kündigungsform Ihre Kündigung muss Base laut unternehmenseigener AGB in Textform erreichen. Das bedeutet, Sie können per E-Mail, Fax oder Brief kündigen.

Am besten Sie wählen einen Kündigungsversand bei dem Sie einen Nachweis über den fristgerechten Eingang Ihrer Base Mobilfunk-Kündigung erhalten. Dies ist der Fall bei einer Kündigung per Fax mit Sendeprotokoll oder Einschreiben mit Rückschein. Sollte es zu einem Streitfall kommen, dient der Eingangsnachweis nämlich als Beweisstück. Denn bei einem Kündigungsversand per E-Mail können Sie nie sicher nachweisen, ob die Kündigung fristgerecht bei Ihrem Anbieter eingegangen ist.

So kündigen Sie Base Mobilfunk noch schneller

Sie wollen Ihren Vertrag besonders schnell kündigen? Am einfachsten klappt dies mit dem obigen anwaltlich geprüften Kündigungsformular, das wir in Kooperation mit aboalarm anbieten. Das Verbraucherprotal aktualisiert die Daten der gelisteten Anbieter regelmäßig. Die Adresse von Base ist folglich bereits in das Schreiben eingetragen. Fügen Sie lediglich Ihre persönlichen Daten hinzu und verschicken Sie das fertige Schreiben am besten noch heute an Base. Der Versandnachweis wird Ihnen anschließend zur Verfügung gestellt, damit Sie diesen in einem möglichen Streitfall verwenden können. Sicherer und schneller können Sie Base Mobilfunk kaum kündigen.

Base Adresse

BASE c/o Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Kundenservice Base
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 - München

Fax: 089-96160628
Hotline: 089 - 78 79 79 40 0
Achtung: Täglich 6.00-23.00 Uhr (SIM-Kartensperre: 24h erreichbar) Wichtige Info zur E-Mail-Adresse des Base-Kundensupports. kundenservice@base.de ist die richtige Adresse für Verträge, die vor dem 05.07.16 abgeschlossen wurden und impressum@cc.base.de die richtige Adresse für Verträge, die ab dem 05.07.16 abgeschlossen wurden.

Base Mobilfunk: Ihr Widerrufsrecht

Ihr Vertragsabschluss liegt noch nicht lange zurück? Dann gilt für Sie unter Umständen das gesetzliche Widerrufsrecht. Dieses besagt, dass Sie Ihren Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss schriftlich und ohne Angabe von Gründen widerrufen können.

Das gesetzliche Widerrufsrecht gilt nur für online oder am Telefon geschlossene Verträge. Wurde Ihr Vertrag in einem Base-Shop abgeschlossen, können Sie das Widerrufsrecht nicht in Anspruch nehmen.

Rufnummernmitnahme nach Kündigung

Laut unternehmenseigener AGB sind Sie bei Base berechtigt Ihre Rufnummer zu Ihrem neunen Wunschanbieter mitzunehmen. Sie möchten diesen Anspruch wahrnehmen? Dann informieren Sie Base über Ihren Wunsch der Rufnummernübertragung und beauftragen Sie Ihren neuen Anbieter mit der Übernahme Ihrer alten Rufnummer. Für diesen Vorgang erhebt Base eine Gebühr, die jedoch unter 30 Euro liegen sollte.

Damit sie Berücksichtigung finden kann, muss die Benachrichtigung über Ihren Wunsch der Rufnummernmitnahme bis spätestens 90 Tage nach der Kündigung bei Base eingereicht werden!

Autor: